Michelle & Patrick – Abenteuer Paarshooting in Island

 

Da stand er nun, der Fotograf aus Wien mit einem kleinen Rucksack und seiner Kameraausrüstung, auf dieser einzigartigen europäischen Insel, die sich Island nennt.

Vieles habe ich davon schon gehört, im Internet viele Bilder durchgestöbert und Berichten von Freunden und Bekannten aufmerksam zugehört. Aber selbst dort zu sein, ist dann schon nochmal etwas ganz anderes. Allein der Weg vom Flughafen nach nach Reykjavik, Islands Hauptstadt ist schon phänomenal und man weiß nicht so recht, ob man sich auf dem Mars, Saturn oder doch auf einer verlassenen Insel irgendwo im Ozean befindet.

Deshalb freute ich mich umso mehr, Michelle und Patrick aus Solingen (Deutschland) auch außerhalb des Internets zu treffen und mit ihnen ein einzigartiges Abenteuer Paarshooting in Island zu machen. Die beiden sind einfach mega lustig, verstehen den gewissen Humor, haben ein Faible für Tattoos und bewegen sich vor der Kamera als hätten sie im Vorfeld nichts anderes gemacht.

Wir trafen uns erst in Reykjavik, übrigens eine tolle und sehenswerte Stadt mit all den kleinen Shops, in einem Cafe zum Aufwärmen und starteten dann in Richtung der berühmten Ringstraße!

Gleich am Anfang hat es schon geregnet, die Natur ließ hier und da den Nebel aufsteigen, das Gefühl in Island zu sein, war aber weiterhin atemberaubend.

Michelle hatte zunächst die Idee schwimmen zu gehen, also haben wir zunächst den Pool namens Seljavallalaug angesteuert. Er war gar nicht so leicht zu finden…

Die kurze Wanderung vom Parkplatz zum Seljavallalaug war recht angenehm und unkompliziert. Auf dem Weg dorthin ergriffen wir dann auch noch die Möglichkeit ein kleines Shooting in einem Lupinenfeld zu machen. Lupinen sind übrigens über weite Teile von Island verstreut und sind echt wunderschöne Blumen, die einen leichten violetten/lila Stich haben. Tolle Info für all die Pflanzenfreunde, oder? 

 

Das Flugzeugwrack am Strand von Sólheimasandur – eine Traumkulisse für Paarfotos

 

Eines durfte natürlich auf unserer Bucketlist nicht fehlen…das DC-3 Wrack von Sólheimasandur. Hier könnt ihr selbst über das Wrack und dessen Geschichte nachlesen.

Irgendwie mystisch diese Atmosphäre dort, aber das Wichtigste in dem Moment war eher: „Warum haben Patrick und Michelle keine witterungsfesten Jacken dabei gehabt?“. Nur im Kleidchen (inkl. eines flüssigkeitssaugenden Hoodies) und Patrick mit Jäckchen bekleidet, kämpften sie sich fast schon durch halb stürmische Gegebenheiten vor Ort, bis wir endlich einen kleinen Punkt am Horizont entdeckten – die Reste des Flugzeugs. Trotzdem hat es sich sehr gelohnt, auch wenn der Hype um dieses Ding schon irgendwie zu groß ist. Für ein Paarshooting ist das Flugzeug jedoch mega geeignet.

Anschließend haben wir noch einen Abstecher am südlichsten Punkt von Island gemacht – dem Kap Dyrhólaey.

 

Shooting / Elopement am Skógafoss Wasserfall – ein Highlight für mich als Fotograf

 

Als Michelle vor lauter Kälte nicht mehr konnte, habe ich ihr den Skógafoss Wasserfall gezeigt, zu einer Zeit, wo die meisten Touristen nicht mehr vor Ort waren und sie hat noch einmal „Ja“ gesagt. Ein tosender Wasserfall der Superlative – wohl der bekannteste Islands – trotz allem so beeindruckend und mächtig und dazu dieses Geräusch des herabfallenden Wassers.

Wenn ihr auch ein Paar-Shooting in Island buchen wollt, informiert euch darüber direkt bei mir über das Kontaktformular.

Viel Spass beim Durchstöbern des Blogs!

Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,
Iceland Wedding Photographer,

Comments
Add Your Comment